1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Neue Löschfahrzeuge für die Feuerwehr

Eschweiler : Neue Löschfahrzeuge für die Feuerwehr

Was lange währt, wird gut. Über ein Jahr wartete die Feuerwehr der Stadt Eschweiler auf zwei neue Löschfahrzeuge, die die mehr als ausgedient habende Exemplare der freiwilligen Löschzüge Kinzweiler und Stadtmitte ersetzen sollten. Nun wurden die Fahrzeuge im feierlichen Rahmen von Bürgermeister Rudi Bertram und Brandrat Axel Johnen, Leiter der indestädtischen Feuerwehr, an die Kameraden übergeben.

neKi„e hntileeSet dnis isdee lganen ,“ieeineeztrLf krerätle Axle nen,ohJ drarBnat udn retieL erd wFhreuere edr attdS ei.selcEwhr 81 enMota vgirenneg os, bis die eteensltbl cursehzaegLfhö enihr gWe ruz eeuaFhrwec am erlwsgFnioa adnn.ef niE chgernpsrgöepzLuuhfa 0,2 rukz L,2F0 und ein 0LF1 ndwure für dei ieeiwiglnlFr üsgöhcLze asu reenwKlizi dun tttdemtiSa sunsceb.hreaige

Dsa arw gnseweed ddignern ,ngwetodni btetoen hauc rrBteeesmürgi uidR e,ratrmB ad ide atnel aguFerzeh sua dem Jarh 9149 dun 1997 enmmsta ndu tismo tcihn mhre edm nkleetlua adnSt rde knTheci tsrhecpanen. oS enitegz cihs swlhoo Btreamr sal uhac hJoenn icgllükch dbaer,rü assd der attardSt iettlM rüf ied undr iene aelhb lloiMni rneeut euaeghzFr eewlgbii.tl

nEi oernbeedrs gaT raw se frü dne a,rdnBtra nend lsmgeriat begbraü er ihgecl ewzi Lharuhescefözg na esine .ihnetEnie lsA im abrnctaebneh lrsofdA dei hureewreF ndu eweteir tfKäre mi Eztansi ,rwaen mu rHer ürbe ned oregßn bTaafdrnor nud dne adursa erteeiensurdln flralSsoautm uz eewnd,r tnoetbe m,Brrtea assd die gAnabsue üfr ide uenen hFuegeraz inonllsv eie,ns da ies dme zucSth edr egnBirerünn dun rBegrü .eidnne

dMneor aüeegtstfru dnis eid ecserLaözhfhgu nu,n ied catshnaMnnfe uas niKzerwile dun mttettSadi tmi semuznam rdun 100 edarnaemK mkanebe eiserbt ni den ngregnvenea hncWeo ieen ingrfnüuhE ni dei kiunwissFnteoe und hngbndHaau itm srpWpueesam nud C.o rüF eid äEenstzi am enseBteuiasl ewrud eni zguerhFa seiesieielpwsb auhc itm emnei ogtesnRotbtu rugtf.aüeest neeGllre nsdi eideb rFghueaze uenrt menread rüf en,Bräd Uwrteent dnu leläerfhsnrVuek egetg.ien

Bmie esFt dre gaÜebrbe erwudn eid aehcnnfunusafgNe adnn otztr ireetsb otreefglr eswEinuing eguenar nrtue die eupL egnnmoem udn hinehccset kintFnenuo .ortasrubeip ehbsalD ikblenc hwerureeF dun dei ewiz zeögLsuch nnu sscmiiotptih in dei ftn,uZku hädewrn dei agne,eduitsne abre cohn fisnohtnttgüuicken euzargeFh mi retnnetI rüeb nie uaoopntskrltAi sde tehifnlöenfc Stekosr rseigtteevr edwn.re