Eschweiler/Stolberg: Neue Leiterin der Geburtshilfe

Eschweiler/Stolberg: Neue Leiterin der Geburtshilfe

Dr. Gabriele Küpper übernimmt ab dem 1. Oktober die Leitung der Gynäkologie und Geburtshilfe am St.-Antonius-Hospital.

Die Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Gynäkologische Onkologie, Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin arbeitet derzeit noch als Chefärztin am Stolberger Bethlehem-Gesundheitszentrum. Dort war die Medizinerin, die auf dem Donnerberg wohnt, acht Jahre lang tätig.

1100 Kinder pro Jahr

Der geschäftsführende Vorstand des St.-Antonius-Hospitals, Elmar Wagenbach, bestätigte die Personalentscheidung. Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Chefärztin. Dr. Gabriele Küpper leitete die Geburtshilfe im geburtenreichsten Krankenhaus in der Städteregion, in Stolberg. Dort werden aktuell 1100 Kinder pro Jahr geboren. In Stolberg ist der Geburtshilfestation eine Kinderklinik angeschlossen.

Das Stolberger Krankenhaus hat einen Nachfolger bereits gefunden, der in Eschweiler eine sehr erfolgreiche Zeit verbracht hat: Der ehemalige Ärztliche Direktor des St.-Antonius-Hospitals, Professor Dr. Christian Karl, will am Ausbau der gynäkologisch-onkologischen Versorgung am Bethlehem-Gesundheitszentrum federführend mitwirken. Er war im August des vorigen Jahres im Eschweiler Krankenhaus verabschiedet worden. In Stolberg wird er ein Team kommissarisch leiten.

Mehr von Aachener Zeitung