Eschweiler: Naturfreunde holen jede Menge Unrat aus Erholungsgebiet

Eschweiler: Naturfreunde holen jede Menge Unrat aus Erholungsgebiet

Die Naturfreunde Eschweiler haben sich zu ihrem traditionellen Frühjahrsputz in dem Waldstück rund um das Dürwisser Freibad getroffen. Dabei sammelten 17 engagierte Mitglieder des Vereins, die Älteste stolze 86 Jahre alt, wieder allen möglichen Unrat ein.

<

p class="text">

Neben vielen Verpackungen großer Fast-Food-Ketten stießen die Naturliebhaber diesmal vor allem auf eine große Anzahl von Wodka- und Bierflaschen. So kamen bei der Aktion, die nun schon traditionell seit über 20 Jahren von den Naturfreunden durchgeführt wird, nach eineinhalb Stunden fleißigen Sammelns ganze zwölf Müllsäcke voller Unrat zusammen.

(tim)
Mehr von Aachener Zeitung