1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Nach der Arbeit auf zu den Heiligtümern

Eschweiler : Nach der Arbeit auf zu den Heiligtümern

Mehr als 200 Frauen folgten der Einladung der Frauenseelsorge der Region Aachen Stadt — Aachen Land zur Heiligtumsfahrt nach Aachen. „After work“, also nach der Arbeit waren sie eingeladen, sich auf den Weg zu machen; entweder über einen zweistündigen Pilgerweg von Kohlscheid aus oder über einen kleinen Pilgerweg von St. Jakob aus.

An lerteetzm anhm uhca eeni upepGr vno anureF sua eielschwrE mti tnieneerrdmifeeGen eSffit ücgirSnekeB-e und nelüriegiPfrhr ueLir-Miaes piPihlpe .elit hcaN meien tfegphenamS ndu reien itSaot ni S.t bJaok iggn ,se ugrtssetüea mti rkui,glerezP rhgPelutci nud Pieflerthg in nriee ognerß upGerp cthigunR d.anesInttn

In rde erhiKi-ytcC terewtrea die naureF eid slsunutgeAl eNeahuSLnu.„dc“ rieV nstKenelrniün lseltent ufa eihr je igeeen eWies wekuKretns rüf eid luesAtnulgs au,semznm aeerntgg rucdh dsa otMto red isiuhmetgtrflaH „heiZ in asd aL,nd sdas ich Dri nizgee .rweed“

hNca isthgcBeunig edr lsusAlnuetg rwnae edi unFrae endaeil,gen mit dne Kneüenntrnsil nis späGhrec uz mokmne. ichnAneßesdl eirtelnetv isch ied nmTnrienheeneil ufa shrviceeedne usraeRtants nud Céfas in ialzsore udn tivcreartia gcferThsr,äta mu gnmiemaes zu Aebdn uz enssE. iEne ifhseetcl elpKmot mi Dom imt gZguein dnu eerVrhugn rde gHeüimlerti bdeetil dne cslushbAs eds -esftewtkroan-ogbAr ürf ureF.an