1. Lokales
  2. Eschweiler

Mutmaßliche Auto-Aufbrecher in Eschweiler gestellt

Präsenz erhöht : Mutmaßliche Auto-Aufbrecher in Eschweiler gestellt

Die Zahl der Diebstähle aus Fahrzeugen im Bereich Eschweiler hat sich in den vergangenen Wochen erhöht. Daher hat die Aachener Polizei dort die offene und verdeckte Präsenz erhöht. Einen Erfolg konnten die Beamten bereits verzeichnen.

Zwei mutmaßliche Auto-Aufbrecher konnten auf frischer Tat ertappt und festgenommen werden. Die beiden 17-jährigen Männer, die bereits als „Intensivtäter“ bei der Aachener Polizei bekannt sind, hatten am 5. Juli kurz nach Mitternacht mehrere geparkte Wagen in der Jahnstraße mit ihren Handys abgeleuchtet und sich auffällig für das Fahrzeuginnere interessiert.

Kurz darauf schlug einer der beiden Jugendlichen mit einem Nothammer die Scheibe eines Autos ein. Nach einer kurzen fußläufigen Verfolgung konnten sie gestellt werden.

Ein Richter ordnete die Untersuchungshaft gegen beide an. Die Ermittlungen dauern an.

(red/pol)