1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Momentan besteht keine Aufnahmepflicht für Flüchtlinge mehr

Kostenpflichtiger Inhalt: Eschweiler : Momentan besteht keine Aufnahmepflicht für Flüchtlinge mehr

Bis zum 25. September wurden der Stadt Eschweiler im laufenden Jahr 167 Asylbewerber zugewiesen. Diese Zahl nannte Stadtkämmerer Stefan Kaever während der Sitzung des Sozial- und Seniorenausschusses am Donnerstag.

erD cunewkhpStr edr iwgnuesnueZ ehab ni edn tManeno pliAr isb Jilu eegnl.eg W„ri bneah vro neeinig nnotMae lieSagn vno der Bignueirkegzsrer egrbnArs ltane,ehr uungardf edr uteQo edewir ruz Aafmehnu pvecfrhetilt uz sein dun ni sGräphncee abetvnr,eir hiöccwnlhet eznh Psneorne euemn,zafuhn os assd bis lJui 601 gFncütllieh nhac ewslcherEi k“eam,n so edr dn.teBroieeeg nswiecIhzn egeil ide tfmaAuouqhnee bie 014 znoterP, so adss onaenmmt nekei iclhepfutmnahfA hmer .bhsetee

äum„rnHtiea Gdre“ün

„Asu hniarnmetuä ünnGred denwre elzenien enceMnhs icühnalrt irteniehw mu“eng,emfona aehmct efaStn rKeeva ctdihule. sBi mzu Fjüahrhr sie itnch imt ierne nrEhuhgö sed szZguu uz .ecnnehr

gesatnIms 115 ni hclweEeisr eeblend Pseeornn nlefal rdetezi urnte ads setbeetesuzbnylwegrerAs.lgsi ürF„ 241 Mncneseh ärgtt edi dtaSt nach edn Buesnmtemgni dse heFsglifzeelcastnanugsühmet eall ,snKeot“ nntnea dre mKrrmeäe iwetere l.naeZh Seti egBnin sde rshJae esetbhe niee uVegrbnaerni tmi dem naLd e,NehroneaWsnlift-rd lefalndnea osetKn mioatlhcn sizpt nu.zhceabren nmoMnte„a wrened edr Sdtta edi Knsote frü 642 eennosPr t.at“retest 307 etcFülihlng nwoenh etdierz in ditescstnäh eghriuntnEnic ored in nvo der Stdat hircsweeEl atteeeimneng e.Wnuhgnon