1. Lokales
  2. Eschweiler

In häuslicher Quarantäne: Mitarbeiter des St.-Antonius-Hospitals positiv auf Virus getestet

In häuslicher Quarantäne : Mitarbeiter des St.-Antonius-Hospitals positiv auf Virus getestet

Ein zweiter Mitarbeiter des St.-Antonius-Hospitals (SAH) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies bestätigte das Gesundheitsamt der Städteregion Aachen.

Der Mitarbeiter befindet sich zurzeit in häuslicher Quarantäne. Zum jetzigen Zeitpunkt sind die Testergebnisse bei den weiteren untersuchten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern negativ. Alle Personen werden weiterhin betriebsärztlich engmaschig überwacht und regelmäßig weiteren Testuntersuchungen zugeführt. Somit können wir eine optimale Versorgung der Patienten durchgehend gewährleisten.

Das SAH ist weiterhin voll handlungsfähig, der Regelbetrieb läuft ungestört weiter. Das SAH weist erneut darauf hin, dass eine gewissenhafte Händehygiene die beste Methode zum Schutz vor einer Ansteckung darstellt. Die bereits bekannten hygienischen Maßnahmen im SAH gelten weiterhin, ebenso das Besucherverbot.