Eschweiler-Pumpe: Mit Laufschuhen und dem MC ins neue Jahr

Eschweiler-Pumpe: Mit Laufschuhen und dem MC ins neue Jahr

Neujahrsmorgen in Eschweiler: Die Straßen sind menschenleer, es fahren kaum Autos. Während die meisten Bürger noch von der Silvesternacht erschöpft im Bett lagen, kamen rund 40 Laufbegeisterte zum traditionellen Neujahrs-Lauftreff des Marathon-Club Eschweiler.

Bereits seit 26 Jahren lädt der Marathon-Club Mitglieder und Interessierte ein, am 1. Januar das neue Jahr mit einem Lauf im Stadtwald zu beginnen.

Nach einer kurzen Ansprache vom Marathon-Club-Vorsitzenden Franz-Josef Bierfeld machten sich die Läufer auf den Weg. Vom Parkplatz am Jägerspfad ging es eine halbe bis ganze Stunde in verschiedenen Gruppen durch den Wald. Anschließend hatten sich sowohl die gut trainierten MC-Mitglieder als auch die Laufsportanfänger eine kleine Stärkung verdient. Patrick Thevis, Geschäftsführer des Marathon-Club Eschweiler, wartete bereits mit warmen Getränken und einem kleinen Imbiss. Mit einem gemütlichen Beisammensein ließen die Teilnehmer den Neujahrs-Lauftreff ausklingen.

Für 2015 hat der derzeit 99 Mitglieder starke Marathon-Club bereits zwei große Veranstaltungen geplant: Am 12. April richtet der Club den 6. Dachser-Duathlon aus; dieses Jahr zum ersten Mal in der Alsdorfer Innenstadt anstatt am Blausteinsee.

Außerdem findet am 5. September der 32. Internationale Volkslauf mit Nordic Walking und Wandern im Waldstadion statt.

(zsa)
Mehr von Aachener Zeitung