Eschweiler: Missglücktes Wendemanöver: Zwei Verletzte nach Kollision

Eschweiler: Missglücktes Wendemanöver: Zwei Verletzte nach Kollision

Bei einem Unfall am Montagmorgen auf der Indestraße sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein 88-jähriger Autofahrer aus Eschweiler war gegen 9.50 Uhr auf der Indestraße aus Richtung Aachener Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, meldet die Polizei.

Dabei benutzte er den rechten von zwei vorhandenen Fahrstreifen in diese Richtung. Kurz vor dem Kreuzungsbereich in Höhe des Bushofs (Langwahn/Nordstraße) wollte er nach bisherigem Ermittlungsstand verbotswidrig wenden.

Er zog daher vom rechten Fahrstreifen nach links und kollidierte dabei mit dem dort fahrenden Wagen. Dessen 43-jähriger Fahrer und der 88-Jährige wurden dabei verletzt und ins Krankenhaus transportiert. Der 43-Jährige konnte dieses nach ambulanter Behandlung verlassen.

Der 88-Jährige wurde noch weiter untersucht, aber nach einer ersten Begutachtung nur leicht verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Unfallstelle zeitweise für den Verkehr gesperrt und dieser abgeleitet werden.

(red/pol)