Eschweiler: „Miss Melli & Fats Jazz Cats“ laden zur Burgmusik nach Weisweiler ein

Eschweiler: „Miss Melli & Fats Jazz Cats“ laden zur Burgmusik nach Weisweiler ein

Zum achten Mal lädt die Evangelische Kirchengemeinde Weisweiler-Dürwiß zur Burgmusik in Weisweiler ein. Am Freitag, 25. August, spielen „Miss Melli & Fats Jazz Cats“, die in Eschweiler keine Unbekannten sind.

Unnachahmlich ist der Stil der Jazz-Formation, die in ihrer Musik ausgehend vom New-Orleans-Jazz lateinamerikanische Rhythmen, Blues und chansonartige Elemente aufnimmt. Die Einnahmen der Band werden zum Teil als Spende für das St.-Augustine-Hilfswerk verwendet, das traumatisierten Flutopfern des Hurricans Katrina (2005) in New Orleans/USA zur Seite steht.

Die Jazz Cats spielen unter der Leitung von Dr. Klaus Lumma, alias Fats von Gerolstein (Trompete und Saxophon). Dazu gehören Dr. Frank Carpentier am Piano, Jan Carpentier an der Posaune, Kalle Radermacher am Bass, Uwe Düppengießer am Schlagzeug und Miss Melli (Gesang).

Das Konzert beginnt in der Auferstehungskirche, Burgweg 7, um 20 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von fünf Euro sind an der Abendkasse erhältlich. Im Anschluss findet eine After-Show-Party statt.