Mehrere Einbrüche in Schulen in Eschweiler

Eschweiler : Unbekannte brechen in mehrere Eschweiler Schulen ein

Innerhalb weniger Tage sind bislang unbekannte Täter in mehrere Schulen in Eschweiler eingestiegen und haben besonders Elektrogeräte aus den Büroräumen gestohlen. Ob für alle Einbrüche die selben Täter verantwortlich sind, ist noch unklar.

Am Samstag, 21. April, war die Willi-Fährmann-Schule in der Martin-Luther-Straße betroffen. Nur zwei Tage später, am Montag, 23. April, stiegen die Täter in die Realschule in der Straße Patternhof ein. Bereits am Folgetag brachen die Unbekannten in die Grundschule Dürwiß in der Konrad-Adenauer-Straße ein. Es wurden Laptops, Beamer und eine Kamera gestohlen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es ist noch unklar, ob die selben Täter für die Einbrüche verantwortlich sind. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer etwas Verdächtiges im Bereich der Schulen wahrgenommen hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/9577-33301 oder unter der 0241/9577-34210 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung