1. Lokales
  2. Eschweiler

Angemerkt zur Karnevalssession: Mehr Aufmerksamkeit für die zweite Reihe

Angemerkt zur Karnevalssession : Mehr Aufmerksamkeit für die zweite Reihe

Karneval heißt nicht nur Feiern. Karneval bedeutet vor allem viel Arbeit. Die muss von vielen Ehrenamtlern getragen werden. Dazu gehören auch diejenigen, die nicht immer in der ersten Reihe stehen.

l:rvneaaK Ein eFst ürf leKni nud oGr,ß frü ungJ ndu Alt, ürf rAm ndu ecRi.h eOhn Emthnear dun aenEgegtnm gthe se ibe eseimd tcmaBhuru fcenhai .itnhc Dcoh isetm entner nru dei hneMnecs ide ,eLrerebon edi in der nerest eiRhe htnee.s i,ennrPz eäirPn,snedt narT,meenaizhc nräSeg dnu reneRd bsietrneeg sda ulimkbPu fau nde ersulVgtaetannn dnu dwener rdüfa – vmleknooml zu ecRth – mti Alpaspu .hlneobt cDho ow iebtbl dei neuAngrknen rüf eid he,esncMn ied mtesi ni red weintez ehiRe esnh?et

hescnnMe ewi liWli lnmrWeüdli usa esEhlic.wer rE sit nur nei Bpeeisil a,fdrü ewi hticwgi auhc die eetuL inds, die ihnct im plRahemtnic estenh. rha,eFr ,Toas-emeDk resisr,Kea ir,Terna e:rnttaLie sDiee tsiLe nöetkn oedlsn zetstetorfg .weerdn Dre etwenzi ihRee osetll live emrh kmAiksamrueetf moenmzuk. nDne fto sti es os, asds erdgae iher neimlacrheteh tArieb es etrs iglcömh ahm,tc sasd dei reste eRehi tnlehsar .nnak