Eschweiler: Mehr als 10.000 Besucher erleben das Eschweiler Musikfestival

Eschweiler: Mehr als 10.000 Besucher erleben das Eschweiler Musikfestival

Mit einer Gospelmesse und Jazzparade auf dem Marktplatz endete am Sonntagmorgen das Eschweiler Music Festival. Mehr als 10.000 Besucher erlebten bei dem Festival ein abwechslungsreiches Programm. Der Clou: Sämtliche Konzerte konnten gratis besucht werden.

Auf der Hauptbühne luden Kaybee und John Cashmore am Samstagabend zu einer Musical-Reise ein. Im Vorprogramm spielte die Schülerband „Stilecht”. Zum Auftakt am Freitag brillierte das Pee Wee Ellis Assembly mit dem Special Guest Fred Wesley.

Die Musiker der legendären James-Brown-Band boten jazzlastige Arrangements. Zwölf Bands der Region meldeten sich bei der Kneipenrallye zu Wort.

Mehr von Aachener Zeitung