Marathon-Club Eschweiler: Athleten bei einigen Läufen unterwegs

49. Internationalen Volkslauf: Eschweiler Marathonläufer gehen in Herzogenrath auf die Strecke

Kürzlich fuhren zwei Mitglieder des Marathon-Clubs Eschweiler in die Stadt der vielen historischen Grachten nach Amsterdam, um dort am Marathon teilzunehmen. Start und Ziel des Marathons war das Olympiastadion der Sommerspiele von 1928.

Die Strecke führte bei idealem Laufwetter durch die reizvolle Naturlandschaft beidseitig der Amstel und die Innenstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten. Sandy Wichert konnte die 42,195-Kilometer-Distanz knapp unter vier Stunden, in 3:59:44 Stunden absolvieren. Jürgen Wichert lief die Marathonstrecke in 4:47:33 Stunden.

Beim 49. Internationalen Volkslauf der DJK Jung Siegfried Herzogenrath waren 13 Mitglieder des Marathon-Clubs Eschweiler am Start. Bei optimalen Bedingungen hatten sich die meisten Aktiven für einen Start über die Halbmarathondistanz entschieden, die als Kreismeisterschaft ausgeschrieben war. Die Kreismeisterschaft konnten Gabi Zimmermann und Andrea Spanu gewinnen. Gabi Zimmermann lief nach 1:39:45 Stunden als Siegerin der Altersklasse W45 ins Ziel und Andrea Spanu als Sieger der Altersklasse M35 nach 1:24:44 Stunden.

Den 2. Platz in der Kreismeisterschaft belegten Markus Gilleßen nach 1:26:28 Stunden in der Altersklasse M35 und Franz-Josef Bierfeld nach 1:49:46 Stunden in der Altersklasse M60. Jörg Esser lief die Halbmarathonstrecke in 1:33:47 Stunden und Thomas Faust in 1:37:16 Stunden. Nur wenig später überquerte Michael Bey nach 1:39:16 Stunden die Ziellinie. Holger Klein erreichte nach 1:43:34 Stunden das Ziel und Andreas Mohr nach 1:44:48 Stunden. Nach 1:56:47 Stunden lief Frank Detela ins Ziel.

Beim Zehn-Kilometer-Wettbewerb waren drei Mitglieder am Start. Christiana Mohr durfte sich über den 2. Platz in der Altersklasse W35 nach 45:29 Minuten freuen. Manfred Müllejans konnte die Altersklasse M65 nach 46:59 Minuten gewinnen. Beatrice Thevis überquerte nach 57:32 Minuten die Ziellinie.

Mehr von Aachener Zeitung