Eschweiler: Magenbypass, Magenschlauch oder Band

Eschweiler: Magenbypass, Magenschlauch oder Band

Adipositas-konkret ist eine neue Patienten-Informationsveranstaltung des St.-Antonius-Hospitals überschrieben, die künftig regelmäßig stattfindet. Die erste Veranstaltung dieser Reihe findet am nächsten Montag, 13. März, um 19 Uhr im Seminarraum des Restaurants Akzente im St.-Antonius-Krankenhaus an der Dechant-Deckers-Straße statt.

Referent ist Dr. Mario Dellanna, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Minimalinvasive Chirurgie, Proktologie, Adipostiaschirurgie und Leiter des Adipositaszentrums Eschweiler.

Zukünfig informieren verschiedene Fachärzte aus dem Adipositaszentrum Eschweiler an jedem zweiten Montag im Monat Patienten, Angehörige und Interessierte über alle Fragen rund um Adipositas, dem krankhaften Übergewicht.

Teilnahme ist kostenlos

Die Teilnehmer erfahren hier Einzelheiten über das breit angelegte und vernetzte Therapiekonzept des Adipositaszentrums, über individuelle Therapiewege und die Notwendigkeit adipositaschirurgischer Eingriffe wie Magenbypass, Magenschlauch oder Magenband.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme an der Veranstaltung im St.-Antonius-Hospital ist kostenfrei.