Eschweiler-Weisweiler: Leuchtende Augen an Ostern

Eschweiler-Weisweiler: Leuchtende Augen an Ostern

Kinderaugen leuchten — dafür sorgten jetzt die Eschweiler Tafel und der Ortsverein Weisweiler der Arbeiterwohlfahrt. Die Idee, Osternester an Bedürftige zu verteilen, entstand in Anlehnung an die Paketaktionen zu Weihnachten und wurde nun am Mittwoch und Donnerstag vor Karfreitag angeboten.

Manfred Schoenen, Vorsitzender des Awo-Ortsvereins Weisweiler, zeigte sich gemeinsam mit Karin Schmaling, Vorsitzende der Eschweiler Tafel, hauptverantwortlich für die Spende von allerlei Süßigkeiten, die von der Awo bereitgestellt und von der Tafel österlich verpackt und verteilt wurden.

Neben Ingeborg Beume, Gruppenleiterin der Tafel, beteiligte sich auch Schoenen an beiden Tagen an der Verteilaktion und war erstaunt, dass es in Eschweiler mehr Bedürftige gibt, als er erwartet hätte.

So waren am Mittwochnachmittag bereits um 16.15 Uhr alle Nester vergriffen und auch der Andrang am Donnerstag zeigte Schoenen deutlich, dass die Osteraktion positive Resonanz gefunden hat.

(mah)
Mehr von Aachener Zeitung