Eschweiler: „Legenden auf Rädern“: Vom VW Käfer bis zum Rolls Royce

Eschweiler: „Legenden auf Rädern“: Vom VW Käfer bis zum Rolls Royce

Vom VW-Käfer bis hin zu Porsche, Jaguar und Rolls Royce — Oldtimer faszinieren. Einige von den Pionieren der Vergangenheit hat die Jülicher Künstlerin Andrea Walter innovativ aus Fotografie, Malerei und digitaler Kunst in Szene gesetzt und einige ihrer Kunstwerke auf Leinwand und Alu-Dibond nach Eschweiler in die Raiffeisen-Bank gebracht.

„Legenden auf Rädern“ lautet der Titel der Ausstellung, die bis einschließlich 11. November, in der Bank an der Franzstraße zu sehen ist.

Und so freute sich Bernd Schenzielorz, Vorstandsmitglied der Raiffeisen-Bank, bei der Vernissage am Freitagabend zahlreiche Kunstfreunde und Oldtimer-Liebhaber begrüßen zu können. „Es ist eine besondere Freude, die klassischen Automobile in einer außergewöhnlichen Art präsentieren zu dürfen und so das Flair der alten Pioniere in der modernen Bank aufleben zu lassen.“

Antje Müller, langjährige Kennerin der Szene, erklärte in ihrer Laudatio die verschiedenen Techniken, die Andrea Walter anwendet. Die Künstlerin beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Kunst und Malerei. Vor einigen Jahren entdeckte sie die Leidenschaft zur Fotografie und so entstanden beispielsweise bei spektakulären Rennen beim Oldtimer-Grandprix auf dem Nürburgring wunderschöne Aufnahmen, die nicht länger im Dunkeln auf der Festplatte schlummern sollten.

Über einem Mixed Media aus Malerei, Zeichnung und fantasievoll bearbeiteten Fotos präsentiert Andrea Walter die historischen Schönheiten in einem Kunstwerk mit ganz persönlicher Kulisse. Sie fängt Stimmungen und Emotionen ein, sie rückt eine Geschichte in den Fokus und sie verfremdet. Ihre Bilder leben von einer großen Vielschichtigkeit.

Andrea Walter, geboren in Trier, lebt und arbeitet in Jülich. Sie absolvierte ein Studium der Innenarchitektur an der Fachhochschule Trier zur Diplom-Designerin. Über zahlreiche Seminare an Kunstakademien in ganz Deutschland und einem berufsbegleitendem Studium für Malerei und Grafik erwarb sie eine solide Basis, um erfolgreich auszustellen. Seit 2012 wurde das Sujet der Classic Cars zu einer Herzensangelegenheit in ihrer Kunst.

(irmi)
Mehr von Aachener Zeitung