1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Lebensgroße Puppe: „Dr liebe Jung“ ist wieder da!

Kostenpflichtiger Inhalt: Eschweiler : Lebensgroße Puppe: „Dr liebe Jung“ ist wieder da!

Das Karnevalsmuseum in Dürwiß ist um eine Attraktion reicher. 20 Jahre nach seinem Tod 1997 ist „D’r liebe Jung“ in die ehemalige Waffelfabrik eingezogen. Hans-Peter Schnitzler, Ehrenpräsident der Dürwißer Narrengarde, hat die Sache eingefädelt und nun steht der unvergessene und unvergessliche Büttenredner Jupp Kranen als lebensgroße Puppe im Museum.

D„r eeibl u“ngJ its weired a!d rotevesenridivrderzeFrnsö Hans Hokcu nud inse erreetlrtStelv aokJb gnnüBed etuezbra es lünhcarit ein ladnserehts cnhäelL its heGc,its Krasnen uJpp in smeine episyhctn uOitft — end öelsketelsF auf emd oKpf und nde ogneßr Wekerc sal üoresdeleibimann rurmbdhAan am dlneHagken — ztjet ni gbneßrseöLe der tsrhlivscieanak eitsnenng khlttiÖnifecef rtnieesnreäp uz ek.önnn

irAftutt per Vedio thucgasane

Das eälcnhL icthew shtlalaeum nc,Leah sla ichs eid -geaderudNnaernRr mu den dveterlstlreennet eineVdtonszr enotsTrh rSlnzhtiec stneb rKenasn dBnerrü Wnrere nud a,Jokb einrse Trehtco rD. iDors sefteSnf ndu ciethN renHneoal rab,nU cohn aeilmn eeinn uAtttifr vom „nieble Jun“g sua dme heJar 9291 erp iodVe saahnnctue dun ßehecilnsdan sad retsgiUen mti inree dRneu „d“rMrialäwea ohnc elinam os iichrtg lbheehcno e.enlßi

dnU slmosanuash llae unwsste edi nie dore nadere ntAdeoek ndu b,Beeegihetn die eis tmi saennrK pJpu ertble neba,h zu eälenz.hr hAuc dre rzPin uaeßr ensDt,i rdAelf .III, red hoen nr,enaK eiw er nazg rmiftiüge neanb,tek whlo bestsl tncih ni erd Btüt lntdeega :eärw „pupJ arw immre eni !l“gHigihth

resärhtineEpnd eHn-aerPst rtlnieSzhc terhabc eid hceaS fua den tunP:k ’Dr„ eible Jnug — sda raw ienke Role,l sda raw ppuJ Karenn esstlb. can,Ehfi lmoo,lvruh rtiibsehefl und rmiem eienn Szcerh fau den npe.Lip Er nonket bslets ashnciber livlög swngeuelaos Siotineunta cnho swtea saeünhrbecdr mguHseoir ng“ewabeinn.