Eschweiler: Land zahlt Eschweiler 422.000 Euro fürs freie Kindergartenjahr

Eschweiler: Land zahlt Eschweiler 422.000 Euro fürs freie Kindergartenjahr

Rückwirkend zum 1. August 2011 erhält Eschweiler jetzt monatlich 35.167 Euro, damit die Eltern von Kindern, die im letzten Kindergartenjahr sind, keine Beiträge mehr bezahlen müssen.

Darauf weist jetzt der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Stefan Kämmerling hin.

Für das gesamte Kindergartenjahr zahle die rot-grüne Landesregierung rund 422.000 Euro an die Indestadt zum Ausgleich für die entfallenen Einnahmen.

Kämmerling betonte, dass es sich hierbei um eine Abschlagszahlung handele: Die endgültige Erstattung sei noch Gegenstand der Verhandlungen zwischen der Landesregierung und den kommunalen Spitzenverbänden.

Kinderreiche Familien in Eschweiler profitieren zudem von einer Regelung, die die Nachbarkommunen so nicht kennen: Laut Kämmerling auf Initiative der Eschweiler SPD, beschloss der Stadtrat unlängst, dass Eltern kinderreicher Familien in der Indestadt immer nur für ein Kind zahlen müssen, weitere Kinder seien beitragsfrei.

Mehr von Aachener Zeitung