Eschweiler: Läuferinnen punkten im Pflichtpokal

Eschweiler: Läuferinnen punkten im Pflichtpokal

Auf einem ganz neuem Bodenbelag in der Bochumer Rollsporthalle konnten die Eschweiler Rollkunstläuferinnen in einer großen Konkurrenz zeigen, dass sie nicht nur gute Küren in der Halle laufen können. Beim NRW Pflichtpokal stellten sie sich ihrer Konkurrenz und zeigten, dass sie auch auf den Pflichtbögen eine gute Figur machen.

Bei den Figurenläufern schrammten Julia Schäfer und Svenja Völl mit Platz vier und Platz fünf ganz knapp am Treppchen vorbei. Auch Carolin Hallfeldt konnte sich bei den Kunstläufern als Fünfte im vorderen Drittel platzieren. Laura Machado gab ihr Debüt im Pflichtwettkampf in Deutschland und belegte Platz vier in der Nachwuchsklasse.

In der Leistungsschiene ging es um die Nominierung für Norddeutschen Meisterschaften und die Deutschen Meisterschaften. Carolina Konstanty wurde hier Zweite bei den Schülern D.

Mehr von Aachener Zeitung