1. Lokales
  2. Eschweiler

Läufer vom Marathon-Club Eschweiler in Düsseldorf erfolgreich

Vier Bronzemedaillen gewonnen : Neun Läufer vom Marathon-Club in Düsseldorf am Start

Insgesamt 20.000 Läufer waren zum 17. Metro-Marathon in Düsseldorf auf den Beinen. Die paar Regentropfen am Mittag hat kaum einer bemerkt, ansonsten hielt das Wetter.

Von den mehr als 20.000 Teilnehmern waren 4000 für die erstmals zum Programm gehörende Halbmarathon-Distanz gemeldet, 4000 für den kompletten Marathon und 12.000 für die besonders beliebten Staffel-Wettbewerbe.

Unter den 4000 Teilnehmern auf der Marathondistanz mit den Deutschen Meisterschaften waren neun Mitglieder vom Marathon-Club Eschweiler am Start. Insgesamt vier Bronze-Medaillen konnten die Mitglieder vom MCE in die Indestadt entführen. An der Strecke wurden die Athleten von zehntausend Zuschauern unterstützt. Neumitglied Heinz Schneider konnte in seiner Altersklasse M65 mit einer Endzeit von 3:44:40 Stunden die Bronze-Medaille bei den Deutschen Meisterschaften erzielen.

In der Mannschaftswertung konnten Markus Gilleßen in 3:18:54 Stunden, Thomas Faust in 3:27:36 Stunden und Dennis Eisenbeis in 3:38:24 Stunden ebenfalls die Bronze-Medaille gewinnen. Nach 3:29:00 Stunden überquerte Norbert Mohr die Ziellinie. Trainer Jürgen Kerinnis erreichte nach 3:44:31 Stunden das Ziel und Thomas Mulder nach 3:45:04 Stunden. Britta Klein lief die Marathondistanz in 3:57:10 Stunden und Andreas Mohr in 3:58:43 Stunden.