1. Lokales
  2. Eschweiler

Nach Kritik: Ladezeiten in der Fußgängerzone ändern sich erneut

Nach Kritik : Ladezeiten in der Fußgängerzone ändern sich erneut

Das Thema Ladezeiten sorgte für großen Aufruhr. Am Donnerstag berichteten wir, dass die Stadtverwaltung und das Citymanagement in Eschweiler sich auf neue Ladezeiten geeinigt hätten.

Zulieferer sollten ab Samstag, 1. August, von 9 bis 11 Uhr in die Fußgängerzone fahren können. Dafür hagelte es nun Kritik. Eine erneute Absprache zwischen Citymanagement und Ordnungsamt am Freitagmorgen ergab, dass Be- und Entladen morgens künftig zwischen 7 und 11 Uhr möglich ist.

In unserer Umfrage hatten wir gefragt, ob die Fußgängerzone autofreie Zone werden sollte. 55,6 Prozent antworteten mit: Auf jeden Fall. Immer wieder gibt es Autofahrer, die dort viel zu schnell unterwegs sind. 11,1 Prozent meinten: Nicht ganz: Zulieferer sollten weiterhin dort fahren dürfen. 33,3 Prozent hatten folgende Meinung: Mich interessiert das nicht wirklich. Ich bin selten in der Innenstadt.

(se)