1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Lacht kaputt, was kaputt macht

Eschweiler : Lacht kaputt, was kaputt macht

„Abseitsfalle” heißt das neue Programm von Heinrich Pachl: Am Freitag, 16. Januar, steht der Kabarettist ab 20 Uhr auf der Talbahnhof-Bühne, um Tacheles zu reden.

Sein Credo: „Die Welt steht Kopf, köpfer gehts nicht. Da wird uns mal wieder eine Zukunft verdealt, die wir in wie viel tausend schlechten Filmen schon erleben mussten. Eine Unverschämtheit, die sich Wirklichkeit nennt.

An den Hebeln des Handelns im Globalen und Lokalen. Überall Heuchler und Hochstapler. Und jede Menge flache Propheten. Die Leidkultutr der Lauen und Luschen. Dagegen hilft nur: Lacht kaputt, was euch kaputt macht!”

Dem Schwachsinn auf den Fersen

Und so bleibt auch Heinrich Pachl in seinem neuen Kabarettsolo dem laufenden Schwachsinn auf den Fersen. Ein Rundschlag, bei dem sich das Eintrittsgeld mit Spaß und Spott verzinst.