Eschweiler-Hastenrath: Kommunionkinder treffen sich nach Jahrzehnten in Eschweiler wieder

Eschweiler-Hastenrath : Kommunionkinder treffen sich nach Jahrzehnten in Eschweiler wieder

In St. Wendelinus gab es nun ein besonderes Wiedersehen: Die ehemaligen Kommunionkinder der Jahrgänge 1958 und 1968 kamen anlässlich ihrer Diamant- und Goldkommunion zusammen. Gemeinsam mit den diesjährigen Kommunionkindern besuchten sie zunächst die von Pfarrer Guido Mönchhalfen zelebrierte Messe in der Pfarrkirche St. Wendelinus.

Zu den sieben Mädchen und 13 Jungen, die 1958 zur Kommunion gingen, gehörten unter anderem die Jubilare Lieselotte Jennes-Rosenthal, Egidius Jouhsen, Hermann-Josef Görgen, Hubert Glawe und Hans-Dieter Bausch.

1968 empfingen 14 Mädchen und 16 Jungen ihre erste Heilige Kommunion. Von diesen 30 ehemaligen Kommunionkindern trafen sich nun Martina Neu (geb. Kupfer), Brigitte Bildstein (geb. Liepertz), Bettina Müller-Averdung (geb. Müller), Petra Stiller (geb. Schmitz), Cornelia Frauenrath (geb. Werner), Manfred Spieß und Heinz-Willi Greuel. Im Anschluss an die Messe lud die Pfarrerei die Festkommunikanten noch zu einem gemütlichen Beisammensein ein.

(zsa)