1. Lokales
  2. Eschweiler

Klimawandel, Erderwärmung, Hambacher Forst, Kohleausstieg

Klimawandel, Erderwärmung, Kohleausstie : Vortrag „Risikogesellschaft“ im städtischen Gymnasium

Vortrag von Professor Heinrich Dederichs zum sensiblen Thema Klimawandel auf Einladung des Lions-Clubs. Seine Frage lautet: Gibt es noch einen Ausweg aus der Katastrophe?

„Risikogesellschaft“ ist ein Vortrag von Professor Dr. Heinrich Dederichs überschrieben, zu dem der Lions-Club Ascvilare für Dienstag, 1. Oktober, einlädt. Beginn ist um 19 Uhr in der Aula des städtischen Gymnasiums an der Peter-Paul-Straße13.

„Klimawandel, Erderwärmung, Hambacher Forst, Kohleausstieg, Fridays for Future, Greta Thunberg. Die Medien sind voll davon. Gibt es einen Ausweg aus der sich abzeichnenden Katastrophe? Ulrich Beck versucht in seinen Arbeiten zur „Risikogesellschaft“ eine Antwort zu geben.“

Professor Dederichs geht dieses hochaktuelle Thema als Ingenieur und Wissenschaftler an. Er bezieht sich dabei vor allem auf die Schriften von Ulrich Beck „Risikogesellschaft“ und „Weltrisikogesellschaft“, die in vielen Sprachen übersetzt in vielen Ländern verbreitet worden sind und an Aktualität nichts eingebüßt haben. Es lassen sich die Risiken, die wir Menschen mit unserem Handeln für die Gesellschaft und das Weltklima auslösen, mathematisch genau berechnen.

Mit Greta Thunberg erleben wir eine charismatische junge Aktivistin mit großer Strahlkraft, die in diesem Sommer das Thema Klima zum Thema Nummer eins in unserer Gesellschaft werden ließ. Da die Ausbeutung der Erde immer weiter fortschreitet, sind eine Versachlichung der Diskussion und die Suche nach Auswegen notwendig.

Professor Dederichs hat seit vielen Jahren stets den Austausch mit jungen Studierenden in seinen Seminaren gesucht und gefunden. Er versteht es, hoch komplexe Themen in verständlicher Sprache darzustellen.