Eschweiler: Kleine und große Besucher haben beim Billafest viel Spaß

Eschweiler: Kleine und große Besucher haben beim Billafest viel Spaß

Viel gute Laune herrschte am Samstag beim traditionellen Billafest der KG Ulk Hehlrath. Die Befürchtungen der Organisatoren, dass das zum ersten Mal im Jahr 1995 gefeierte Fest zu Ehren der Kuh Billa, dem Wappentier der Narren, wie im vergangenen Jahr ins Wasser fallen könnte, blieben zum Glück unbegründet.

<

p class="text">

Doch es blieb trotz wolkenverhangenen Himmels trocken, so dass die zahlreichen Besucher eine fröhliche Feier auf dem Gelände des Autohauses Koch verbringen konnten. Ein buntes Programm sorgte bei den sogenannten „Kälbchen“ für viel Spaß. So tobten die Kinder auf der Hüpfburg, oder sausten mit Bobby-Cars umher. Der Spielmannszug Hehlrath sorgte für die musikalische Untermalung und erhielt viel Applaus. So verlebten die Ulker gemeinsam mit ihren Gästen ein geselliges Billafest.

Mehr von Aachener Zeitung