Eschweiler: Kindergarten St. Cäcilia Nothberg: Zum Abschied nach Nideggen

Eschweiler: Kindergarten St. Cäcilia Nothberg: Zum Abschied nach Nideggen

Es gab einen Freudentanz, als es für die Entlasskinder des Kindergartens St. Cäcilia Nothberg hieß: Es geht für zwei Tage nach Nideggen zur dortigen Jugendherberge. Kindergartenleiterin Karla Schmitz hatte mit ihren Mitarbeiterinnen ein buntes Programm ausgearbeitet, so dass für alle Vorschulkinder etwas dabei war.

Der Rucksack konnte nach der Ankunft nicht schnell genug ausgepackt und die Sachen in die Schränke verstaut werden. Die Kinder halfen ebenso flott mit, ihre Betten zu beziehen, und dann ging es gleich auf zum verdienten Mittagessen.

Später stand die Besichtigung der Burg Nideggen mit ihren großen Panoramafenstern und dem Rittersaal auf dem Programm. Der Wunschbrunnen wurde von Münzen von den Kindern fleißig gefüttert.

Dann gab es leckeres Eis und nach dem verdienten Abendessen und dem Fußballspiel für die Jungs eine gemeinsame Nachtwanderung; ohne Angst und Bange, denn die Kinder hatten stets eine Betreuerin an ihrer Seite und zudem jeder eine große Taschenlampe in der Hand.

Am nächsten Tag hieß es nach einem Frühstück wieder Abschied nehmen von dem Ort des Abenteuergeschehens: vom idyllischen Nideggen.

Mehr von Aachener Zeitung