Eschweiler: Kekse für die netten Helfer auf dem Schulweg

Eschweiler: Kekse für die netten Helfer auf dem Schulweg

Jeden Tag bei Wind und Wetter lotsen sie die Schüler der Grundschulen und weiterführenden Schulen über die Straßen Eschweilers. Die insgesamt 20 Erwachsenenlotsen, davon sieben Frauen, ermöglichen den i-Dötzen ein gefahrloses Überqueren der Straßen und tragen damit maßgeblich zur Sicherheit sowohl auf dem Weg zur Schule, als auf dem Nachhauseweg bei.

Und wie in jedem Jahr nahmen die Stadt Eschweiler, die Verkehrswacht Monschau sowie die Polizei das bervorstehende Weihnachtsfest zum Anlass, den Lotsen bei einer kleinen Jahresabschlussfeier einmal für die geleistete Arbeit Danke zu sagen.

„Zu jeder Jahreszeit erfüllen sie ihre Arbeit, die sehr verantwortungsvoll ist und überall positiv gesehen wird”, sprach Bürgermeister Rudi Bertram seinen vollen Respekt gegenüber den Erwachsenenlotsen aus. Darüber hinaus, so Bertram, seien die meisten mit „viel Herzblut” dabei. Dennoch nähmen die Autofahrer nicht immer Rücksicht, weder auf die Kinder noch auf die Lotsen selbst. Deshalb sei die neue, hellere Kleidung ein wichtiger Schutz dafür, dass allen Beteiligten nichts passiere.

Vertrauensverhältnis

„Für die Zukunft wünsche ich mir, dass die Zusammenarbeit mit den Schulleitern, der Stadt und der Polizei weiterhin gut funktioniert”, appellierte der Bürgermeister und sprach zugleich seinen größten Dank an die Lotsen aus, die „auch auf sich selbst Acht geben sollen”.

Sascha Monger, Stadtbeamter und zuständig für die Lotsen, fügte hinzu, dass zwischen den Schulweghelfern und den Kindern ein besonderes Vertrauensverhältnis herrsche und somit neben der eigentlichen Tätigkeit auch keinesfalls das Persönliche auf der Strecke bleibe. Außerdem konnten im Laufe des Jahres zwei weitere Stellen besetzt werden: zum einen an der Konrad-Adenauer-Straße in Dürwiß und zum anderen an der Martin-Luther-Straßen für die Schüler der Willi-Fährmann-Schule.

Ebenso bedankte sich der Vorsitzende der Monschauer Verkehrswacht, Otto Stollenwerk, herzlich für das tägliche Engagement der Lotsen mit Präsenten.

Bei Kaffee, leckeren Keksen und Kerzenlicht war anschließend noch jede Menge Zeit für einen netten Plausch unter den Lotsen, die auch im nächsten Jahr sicherlich wieder mit vollem Einsatz dafür Sorge tragen, dass die Schüler auf den Straßen Eschweilers sicher unterwegs sind.

Zurzeit sind folgende Losten jeden Tag im Einsatz: Heinz Stiel, Horst Conzen, Hildegard Bovelett, Wilhelm Pütz, Paul Schreiber, Martina Spitz, Horst Liedschulte, Thomas Meusch, Paul Klinkenberg, Karin Bündgens, Wilhelm Bovelett, Dieter Büttgen, Monika Kuckelmann, Balthasar Nießen, Peter Hilgers, Dagmar Dollhausen, Dirk Kämpfert, Helmut Johnen, Sandra Diederichs und Marion Offergeld.

Mehr von Aachener Zeitung