1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler-Röhe: Keine Ehrfurcht vor dem Herrn

Eschweiler-Röhe : Keine Ehrfurcht vor dem Herrn

Die Mainacht hat ihre Spuren in Röhe hinterlassen und zwar nachhaltig. Bislang Unbekannte haben die Jesusfigur an einem Kreuz zerstört. Am Morgen des 1. Mai hingen nur noch eine Hand auf der einen sowie Hand und Arm auf der anderen Seite am Kreuz. Ortsansässige wollen nun selbst eine Lösung für das Debakel finden.

iZew iDneg dnsi rlak: eDi Rheör n,hfefo dsas eid nlanaVde aesgstf erewnd dun eis wnl,eol asds edr nehScad bnebhoe riw.d Nru riwd das tichn zang bigil.l ieW hcoh dre dehnSac negau ,tsi osll in üeKrz nei utrateGch leetnlftses. uDza mssu bravo anegu erlgäkt er,wden wre für end aheSndc f:mkumato eiD irztBsiene des aHesus dero die tadSt.

nI öRhe lbsste ltorl neei llWee erd ätalSdoirit an. oS ahben scih iva Foabckeo ieelcth nrihewEon sed rsteO gemtedle und dSeresenetafhtbcipn ailirseti.sgn iDe menstei leowln Gdel g.enbe Bahukdrr recbniieLlek meöhct rneeg nenei soueurkJssp urz Vegfürgnu lesentl. Dieres misst 60 alm 07 reeeZinttm ndu ethetbs sau tale.Ml