Eschweiler: Junges Mädchen angefahren und schwer verletzt

Eschweiler: Junges Mädchen angefahren und schwer verletzt

Schock in der Innenstadt: In Höhe eines Supermarktes an der Indestraße kam es Freitagmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 14-jähriges Mädchen wurde beim Überqueren der Straße gegen 11.42 Uhr von einem Auto angefahren.

Bei dem Zusammenprall wurde die Schülerin erheblich verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Folge des Unfalls, zu dem nicht nur die Polizei, sondern auch Krankenwagen, Notarzt und Feuerwehr anrückten: Das Mädchen erlitt mehrere Knochenbrüche, wie die Aachener Polizei Freitag auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte.

Wie es zu dem Unfall gekommen war, stand zunächst nicht fest. „Die Unfallursache wird derzeit geprüft“, gab ein Sprecher der Aachener Polizei bekannt.

Wegen des Unfalls musste die Indestraße vorübergehend gesperrt werden. Die Sperrung wurde mittlerweile wieder aufgehoben.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung