Eschweiler: „Jugend Plus 2016“: Preis für jugendliche Ehrenamtler

Eschweiler: „Jugend Plus 2016“: Preis für jugendliche Ehrenamtler

Das Jugendamt der Stadt Eschweiler lobt in diesem Jahr bereits zum 14. Mal den Preis „Jugend Plus“ aus.

Mit diesem Preis sollen junge Eschweiler Bürger (bis 21 Jahre) — Einzelpersonen und/oder Gruppen — ausgezeichnet werden, die in besonderem Maße durch ihr ehrenamtliches Engagement beziehungsweise. durch Leistungen etwa in Schule, Freizeit, Sport, Umweltschutz, Kultur, Soziales, Nachbarschaftliches sowie Verein eine besondere Beachtung und öffentliche Würdigung verdient haben.

Vorschläge von Jugendlichen, deren Engagement eine besondere Beachtung und öffentliche Würdigung verdient hat, können bis zum 31. Oktober 2016 für den Preis „Jugend Plus“ eingereicht werden.

Jury wählt aus

Die Vorschläge nimmt die Abteilung für Kinder- und Jugendförderung des städtischen Jugendamtes entgegen: Ansprechpartnerin ist Nicole Hillemacher-Esser, Telefon 02403/7487460, E-Mail: nicole.hillemacher@eschweiler.de.

Mit der Benennung soll eine kurze Begründung, eventuell auch das Engagement belegende Unterlagen wie Fotos, Urkunden oder Zeitungsartikel, für den Vorschlag eingereicht werden. Aus den Vorschlägen wählt eine Jury den oder die Preisträger aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mit 500 Euro dotiert

Der Preis „Jugend Plus“ ist mit einem Preisgeld von 500 Euro dotiert. Die Preisverleihung wird im Rahmen des Neujahresempfangs 2017 der Stadt Eschweiler stattfinden.

Mehr von Aachener Zeitung