Eschweiler: Jürgen von Wolff hilft den Senioren ins Netz

Eschweiler: Jürgen von Wolff hilft den Senioren ins Netz

Die Eschweiler Volkshochschule hat ab diesem Januar erstmals einen „ehrenamtlichen EDV-Seniorenbeauftragten” in ihren Reihen.

Per Handschlag engagiert wurde Jürgen von Wolff, seit Jahrzehnten ein sozial engagierter Bürger und lange Zeit auch Schiedsmann.

Das neue Volkshochschul-Programm erscheint am Mittwoch, 7. Januar, und wird kostenlos im Stadtgebiet verteilt.

Darin enthalten ist ein EDV-Teil mit dem Titel „Senioren im Netz”. Wer dort in einem der zehn speziellen Kurse mitmacht, wird nicht nur von einem erfahrenen Trainer unterrichtet, sondern kann auch auf ehrenamtliche Betreuung zurückgreifen - etwas, das es bei EDV-Kursen bisher nie gab.

Die VHS stellt dem neuen Seniorenbeauftragten montags von 9 bis 10 Uhr ein Büro im VHS-Haus. Kaiserstraße 4 a, zur Verfügung - und dort kann man ihn auch telefonisch unter Tel. 702741 erreichen.

Mehr von Aachener Zeitung