Eschweiler: Johanniter-Unfallhilfe bildet Pflegehelfer aus

Eschweiler: Johanniter-Unfallhilfe bildet Pflegehelfer aus

Die Johanniter in der Region Aachen-Düren-Heinsberg bieten regelmäßig die Ausbildung zur Schwesternhelferin/zum Pflegehelfer an. Man lernt in einem 140 Stunden dauernden Kurs die Basiskenntnisse unter anderem in Körperkunde, Krankenversorgung und Hygiene. Nach Beenden des Kurses ist innerhalb eines Jahres ein 82,5-Stunden-Praktikum zu absolvieren.

Damit entspricht dieser Kurs den allgemein gültigen Kenntnissen, die als Voraussetzung zur Aufnahme einer Tätigkeit in der ambulanten und/oder stationären Krankenpflege gelten. Der theoretische Teil dauert 140 Stunden und beginnt am Montag, 9\. Januar, um 9 Uhr in den Räumen der Johanniter-Unfall-Hilfe, Bourscheidtstraße 11 in Eschweiler.

Die Unterrichtsstunden sind montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 Uhr. Der theoretische Unterricht wird im April abgeschlossen sein. Weitere Informationen, auch über den Ausbildungsablauf, erhält man bei: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Aachen-Düren-Heinsberg, Ausbildungsleitung, Rotter Bruch 32—34, 52068 Aachen, Telefon 0241/91838-65, E-Mail: ausbildung.aachen-heinsberg@johanniter.de, Internet: www.johanniter.de/az-aachen.

Mehr von Aachener Zeitung