Eschweiler: Johanniter-Ausbildungskurs zum Pflegehelfer: Theorie in 140 Stunden

Eschweiler: Johanniter-Ausbildungskurs zum Pflegehelfer: Theorie in 140 Stunden

Wer Interesse daran hat, unterstützend in allen Bereichen der Pflege, Nachbarschaftshilfe und Betreuung hilfebedürftiger Menschen tätig zu werden und einen Einstieg in eine berufliche Neuorientierung zu erhalten, ist hier goldrichtig.

Die Johanniter im Regionalverband Aachen-Heinsberg bieten regelmäßig das Ausbildungsangebot zur Schwesternhelferin/zum Pflegehelfer an.

In einem 140 Stunden dauernden Kurs lernt man die Basiskenntnisse im Bereich der Körperkunde, Krankenversorgung, Hygiene etc. kennen. Nach Beenden des Kurses ist innerhalb eines Jahres ein 82,5 Std. Praktikum zu absolvieren. Damit entspricht dieser Kurs den allgemein gültigen Kenntnissen, als Voraussetzung zur Aufnahme einer Tätigkeit im Bereich der ambulanten oder stationären Krankenpflege. Der theoretische Teil dauert 140 Stunden und beginnt am 28. April, 18 Uhr, in den Räumen der Johanniter-Unfall-Hilfe Bourscheidtstraße.

Die Unterrichtsstunden sind jeweils montags, mittwochs und donnerstags von 18 bis 20 Uhr. Der theoretische Unterricht wird am 28. August dieses Jahres abgeschlossen sein.

Weitere Informationen, auch über den Ausbildungsablauf, erhält man bei: die Johanniter, Ausbildungsleitung Rotter Bruch 32- 34, 52068 Aachen, Telefon 0241/9183865, E-Mail: ausbildung.aachen-heinsberg@johanniter.de.

Mehr von Aachener Zeitung