Eschweiler: Jets starten wieder im Feld bei Kinzweiler

Eschweiler: Jets starten wieder im Feld bei Kinzweiler

Der Modellflug-Club Eschweiler veranstaltet am Samstag und Sonntag (22./23. August) auf seinem etwa 1,5 Hektar großen Modellfluggelände zwischen Kinzweiler und Dürwiß sein Modellflug-Wochenende. Ab 13 Uhr gibt es Flugvorführungen, in denen mehr als 50 Piloten aus dem nationalen und internationalen Umfeld ihre Modelle vorfliegen.

Wie in den vergangenen Jahren, so steht auch dieses Mal der Spaß an der Modellfliegerei und die Werbung für den Modellflug im Vordergrund. Neben den Einzeldarbietungen werden auch Flugwettbewerbe geboten. Die Flugvorführungen werden von erfahrenen Flugleitern koordiniert und moderiert.

Die Verwendung neuartiger Verbundwerkstoffe wie Glasfaser oder Kohlefaser erhöht die Leistungsfähigkeit und die Belastbarkeit der Modelle immer weiter. Geschwindigkeiten von über 400 Stundenkilometern und Beschleunigungen von mehr als 40-fache Erdbeschleunigung sind heute technisch bereits realisiert. Als besondere Highlights werden beim Flugtag turbinengetriebene Jetmodelle zu sehen sein.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.