Inden/Eschweiler: Informationsabend zum „Lieber-nicht-Gefühl“

Inden/Eschweiler: Informationsabend zum „Lieber-nicht-Gefühl“

Gefühle — schöne und hässliche — gehören zum Menschsein seit jeher. Gefühle geben uns Kraft und lähmen uns gleichsam. Es gibt Gefühle, die wir mögen und Gefühle, die wir am liebsten gar nicht haben möchten.

Weder bei uns, noch bei anderen. Eins dieser „Lieber-nicht-Gefühle“ ist die Wut! Doch auch wenn wir sie versuchen zu unterdrücken, oder zu verbieten — sie ist da! Und manches Mal entlädt sie sich an anderer Stelle völlig unangebracht.

Die Evangelische Familienbildung des Kirchenkreises Jülich, mit der Referentin Judith Cervigne, bietet am Donnerstag, 19. Januar, von 19.30 bis 21 Uhr, in der Kindertageseinrichtung „Peppino“ Lamersdorf, Turmstraße 16a, 52459 Inden, einen kostenlosen Informationsabend zum Thema Wut an — sowohl der eigenen, als auch der Kinderwut.

Dabei wird auf die verschiedenen Seiten der Wut geschaut und worauf es innerhalb der Erziehung ankommt. Alle interessierte Eltern, Großeltern und Allgemeininteressierte sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten: per E-Mail: eeb@kkrjuelich.de oder telefonisch: Telefon 02461/99660.

Mehr von Aachener Zeitung