1. Lokales
  2. Eschweiler

Betriebsstoff ausgelaufen: Indestraße nach Unfall zeitweise gesperrt

Betriebsstoff ausgelaufen : Indestraße nach Unfall zeitweise gesperrt

Die Eschweiler Indestraße war an der Kreuzung zur Dreieckstraße und Aachener Straße am Freitagmorgen aufgrund eines Unfalls zeitweise gesperrt. Die Ermittlungen zur Ursache laufen.

Eine Sperrung der Indestraße/Aachener Straße an der Kreuzung zur Dreieckstraße sorgte im Berufsverkehr am Freitagmorgen für Rückstaus in Eschweiler.

Gegen 8.30 Uhr war es dort zu einem Unfall gekommen, teilt die Pressestelle der Polizei mit. Ein 33-jähriger Fahrer wollte demnach von der Dreieckstraße nach links auf die Indestraße in Richtung Innenstadt einbiegen und stieß dabei mit dem Auto eines gleichaltrigen Fahrers zusammen, der von der Aachener Straße kommend in Richtung Innenstadt unterwegs war.

Ob einer der beiden Fahrer zuvor eine rote Ampel überfahren hat, sei derzeit Bestandteil der Ermittlungen. Beide Autos waren infolge des Unfalls nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aus einem liefen zudem Betriebsstoffe aus, weshalb die Unfallstelle für die Zeit der Aufräum- und Reinigungsarbeiten am Morgen gesperrt war. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei rund 5500 Euro.