1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Im St.-Antonius-Hospital wird ein Verabschiedungsraum eingeweiht

Kostenpflichtiger Inhalt: Eschweiler : Im St.-Antonius-Hospital wird ein Verabschiedungsraum eingeweiht

Für immer Abschied nehmen von einer geliebten Person ist nicht leicht. Auch wenn in Krankenhäusern alles dafür getan wird, um Menschen von ihren Leiden zu heilen, gehört das vielfach tabuisierte Thema Tod dort doch zum alltäglichen Geschehen.

Im potAi.sontanlt-HsS-iu drweu am ezjtt ine uaRm entegegsien, red anegu zu edm Zecwk tie,dn hcis ilämhnc ni dlrüelorewv ehravpstäirP ovn eiemn eerbntnVoers rebsvaeencdih uz nnkeön.

farePrr iCshtrpoh farGfa mnah deeis elniek Zeeromeni .vor eineS igueMnn zmu uneen meaubduginerVsras:hc r„De trßelGoi rde senehcnM eehctrsiedavb hcis in red hüenzettgsc vhsrrtepaPäi sde lsEezrmienzim ehri mi .Hsau nI eenrrsu egwreezvint dnu belomin lWet atffhsc sda raeb chtin rdjee uzm tücgnsenehw .enuikZtpt edraGe ngeAgriehö itm nlmaeg rsagnhetwAf wtea, eid trse ma gtoagFel hire eib uns r,teefniefn btgneinöe brae cahu eenin Ruma mzu nbmseinhcehA.de Düarf uratbch man inene egceiehtsn eRhn,ma eürb end irw tjtze “rgnfve.eü

Der uRam mi treockkwS aetw eluhrtnba edr seHpkeltapoalil uedrw onv niere Itinekiaehntrcnn vlegalhckmcos nud ndtzee ltst.egate Ein rKezu asu cihLt tzeri ied hercet ,adnW nkils sheit nam enien usercibphlB udn enie ueSr aus dme nr.aKo sAu rde mneilgheea ecrhiK .tS liMache bnahe nie Keezrnäde-nrtS udn nei rueKz rinhe geW odnitrh fn.udegne Der muRa sit bustesw hcua üfr eigAeönrhg enrared Rnogeienli brzunta grciteneteih edow.nr e„rW rieerhh m,mkto edr olls hauc esernu effeiOhnt “nsrüep, so rrrPafe afafr.G