Eschweiler: Im Nationaltrikot: Max Konstanty gewinnt den Interlandcup

Eschweiler: Im Nationaltrikot: Max Konstanty gewinnt den Interlandcup

Toller Erfolg für Maximilian Konstanty beim Interlandcup in Ober Ramstadt. Der elfjährige Rollkunstläufer (Eschweiler SG) belegte in der Altersklasse Espoirs (bis 13 Jahre) den 1. Platz. Max wurde aufgrund seines Sieges bei der Deutschen Meisterschaft vom Deutschen Rollsport- und Inlineverband nominiert.

Der Interlandcup ist für junge Nachwuchstalente der bedeutendste internationale Wettkampf. Zum ersten Mal im Nationaltrikot bei einem Wettkampf mit 120 Sportlern aus zehn Nationen war natürlich ein ganz besonderes Erlebnis.

Schon zwei Tage vorher gut vorbereitet zum Training angereist, ließ der Eschweiler am Wettkampftag nichts anbrennen und zeigte eine sehr gute Drei-Minuten-Kür und holte sich den 1. Platz. Damit ist die Wettkampfsaison für Max beendet.

Parallel zum Training für das alljährliche (bereits ausverkaufte) Musical des Vereins, beginnt jetzt die Vorbereitung auf die nächste Saison. Eine kleine Mannschaft nimmt Anfang November noch an einem NRW-Städtevergleichskampf teil.