Eschweiler: Herzattacke während der Autofahrt

Eschweiler: Herzattacke während der Autofahrt

Ordentlich gescheppert hat es am Morgen auf der Aachener Straße bei Röhe: Dort kam es gegen zehn Uhr zu einem Unfall, bei dem ein 46-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf vier am Straßenrand geparkte Autos auffuhr.

Schuld war allerdings nicht die winterliche Witterung: Der 46-Jährige erlitt während der Autofahrt einen akuten Herzanfall und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Im noch ansprechbaren Zustand wurde der Mann anschließend ins Krankenhaus gebracht. Außer ihm selbst wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Schaden an den insgesamt fünf beteiligten Fahrzeugen beträgt etwa 16.000 Euro.

Mehr von Aachener Zeitung