Herbstprogramm der Stadtbücherei Eschweiler: Jetzt anmelden!

Herbstprogramm der Stadtbücherei : Party mit der Raupe Nimmersatt und Spieletag für die ganze Familie

Für jeden Geschmack ist etwas dabei, wenn die Stadtbücherei ihr Herbstprogramm startet. Wer dabei sein möchte, sollte sich schnell anmelden, denn die Teilnehmerzahlen sind begrenzt.

Möglich ist das unter buecherei@eschweiler.de und Tel. 71310. Am Freitag, 20. September, ab 19.30 Uhr, heißt es „Theodor Fontane – 200 Jahre Geburtstag“. Dr. Horst Schmidt trägt nicht nur bekannte und weniger bekannte Texte von Fontane vor, sondern führt darüber hinaus auch in das Leben und die Zeit Fontanes ein. Eintritt: 5 Euro (inkl. Getränke).

Der Schnupperkurs „Stärker mit Games“ (für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren) findet am Freitag, 4. Oktober, von 15 bis 19 Uhr statt. Hier sollte die Anmeldung bis zum 30. September erfolgen. Dank der Förderung „Stärker mit Games“ ist der Workshop kostenfrei.

„Eschweiler spielt...“ lautet das Motto am Sonntag, 13. Oktober. Der Tag für die ganze Familie mit den Spielelotsen findet von 11 bis 17 Uhr statt. Es stehen ca. 200 Spiele zur Verfügung, die vor Ort ausgeliehen und gespielt werden können. Gespielt wird erstmalig in der Stadtbücherei und im Ratssaal.

Ihr erzählt gern Geschichten, durchlebt heroische Abenteuer und schlüpft gern in neue Rollen? Im Workshop „Stärker mit Games“ vom 14. bis 17. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr, sollen Spielcharaktere zum Leben erweckt werden. Dazu möchten die Organisatoren zunächst spannende Charaktere schreiben, Abenteuergruppen bilden und diese dann in die Wirklichkeit holen. Mit verschiedenen Tools bringen die Teilnehmer die jeweiligen Charaktere vom Papier ins Brett- oder Videospiel und als Kostüm in die reale Welt. Eine verbindliche Anmeldung ist bis 4. Oktober möglich.

Am Donnerstag, 17. Oktober, hat dann die Raupe Nimmersatt Geburtstag. Die „Raupenparty“ (für Kinder ab 5 Jahren mit Spiel, Spaß und natürlich der Raupe) steigt jeweils von 15 bis 17 Uhr und von 17.30 bis 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 2 Euro.

Leinwandlyrik mit Ralph Turnheim und seinen original Sachertorten gibt es dann am Freitag, 25. Oktober, ab 19.30 Uhr. Buster Keaton Poetry: 1000 Bräute und ein Buster Keatons Komödie „7 Chancen“ aus dem Jahr 1925 scheint perfekt: Liebenswerte Figuren, zündende Gags, unvergessliche Bilder, ein Schuss Romantik, beeindruckende Action, das sich ständig steigernde Tempo und das berühmte Finale mit hunderten, rollenden Steinbrocken machen aus „Sieben Chancen“ den vielleicht witzigsten Langfilm. Eintritt: 5 Euro inkl. Sachertorte und Getränke (Kartenvorverkauf ab sofort!).

Der zweite Teil des Herbstprogrammes folgt in den kommenden Tagen.

Mehr von Aachener Zeitung