SV Germania Dürwiß: Günter Vogel erläuft sich den Meistertitel

SV Germania Dürwiß : Günter Vogel erläuft sich den Meistertitel

Überaus erfolgreich waren die Sportler des SV Germania Dürwiß (SVGD) bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften (DSM) in Leinefelde (Thüringen) am vergangenen Wochenende.

Schon am Freitag eröffnete Ferdi Kirch (M70) für den SVGD die DSM-Teilnahme mit seinem Lauf über 100 Meter. Dabei errang er mit 15,27 Sekunden eine Saisonbestleistung (SB) und einen sehr guten siebten Platz. Anschließend ging es, bei strömendem Regen, für Anja Bongen (W45) auf die 80-Meter-Hürdenstrecke. Dort zeigte sie einen technisch hervorragenden Lauf in 13,13 Sekunden zu einer neuen persönlichen Bestleistung (PB), und freute sich anschließend riesig über den damit verbundenen Gewinn der Silbermedaille. Beim abendlichen 800-Meter-Lauf belegte Herbert Schneider (M55) den 15. Platz.

Topleistungen der Germanen

Samstag gingen Anja Bongen, Günter Vogel (M60) und Matthias Mülbüsch (M55) die 100 Meter an. Matthias setzte mit 13,72 Sekunden seine Serie der sehr guten Zeiten weiter fort und belegte Platz 13. Auch Bongen zeigte weiterhin Topleistungen. Nach ihrem schnellen Vorlauf in 13,11 Sekunden (SB), sicherte sie sich mit einem explosiven Start in ihrem couragiert gelaufenen Finale (13,24 Sekunden) ihre zweite Silbermedaille. Dieses schon hervorragende Ergebnis konnte Vogel sogar noch toppen. In einem starken Teilnehmerfeld errang er in überzeugender Weise in exakt 13 Sekunden den Titel und ist damit Deutscher Meister 2019. Auf der am frühen Abend angesetzten Stadionrunde erreichte Kirch einen sehr guten siebten Rang, Schneider wurde dort 13ter.

Eindrucksvolle Bilanz

Auch Sonntag konnten die Germanen weiter überzeugen. Es standen die 200-Meter-Läufe an. Mit 28,33 Sekunden bestätigte Matthias auch über diese Distanz seine sehr gute Sprintform und Kirch eroberte in 32,01 Sekunden (SB) in seiner Altersklasse mit Rang acht seine dritte Top-10-Platzierung. Aber auch Bongen und Vogel hatten noch richtig „gute Beine“. Sie krönten das bis hierhin schon sehr erfolgreiche Wochenende mit dem Gewinn von zwei weiteren Silbermedaillen: Bongen mit einer weiteren SB in 27,89 Sekunden und Vogel in sehr guten 27,01 Sekunden. Die eindrucksvolle Bilanz der beiden Ausnahmesportler bei ihren fünf Starts: Vier Deutsche Vize-Meistertitel und einmal „Deutscher Meister 2019“. Alle Germanen kehrten gesund und wohlbehalten nach Dürwiß zurück.

Mehr von Aachener Zeitung