Goldhochzeit von Odilia und Arnold Hündgen

Goldhochzeit : An Karneval hat es bei den Hündgens gefunkt

Zwei Karnevalisten haben sich angesteckt. Füreinander und für den Karneval leben Odilia (70) und Arnold Hündgen (74) schon lange. Doch Moment mal, wer sind die zwei überhaupt? Weniger unter ihren richtigen Vornamen, sondern vielmehr unter den Namen „Otti“ und „Büb“ ist das Ehepaar, das nun seine goldene Hochzeit feiert, bekannt.

Vor 50 Jahren schlossen sie den Bund der Ehe, am 24. Januar 1969 im damals noch zum Kreis Jülich gehörenden Dürwisser Standesamt, ein Tag später folgte die kirchliche Trauung in der katholischen Kirche St. Antonius Röhe.

Doch in Dürwiß leben sie. Ihr Mittelpunkt war für Jahrzehnte die hiesige Karnevalsgesellschaft, die Narrengarde, und ist es auch immer noch, denn die ganze Familie ist vom jecken Virus betroffen. Ehe die Familie allerdings gegründet wurde, lernten sich Otti und Büb, damals 19 und 23 Jahre jung, an Karnevalssonntag 1967 im Röher Zelt nach dem Veedelszug kennen. Es wurde getanzt und getrunken, die Liebe bahnte sich ihren Weg.

Zwei Jahre später folgte ebenfalls mitten in der Karnevalszeit die Hochzeit, ein halbes Jahr später wurde das erste Kind, Sohn Guido geboren. Zwei Töchter, Heike und Sandra, folgten 1970 und 1972, die ihrerseits das heutige Familienglück mit drei Enkeln komplettieren.

Neben anderen Hobbys wie Fußball, Kegelclub und gemeinsame Urlaube – unter anderem 25 Jahre lang im Zillertal und immer wieder in südlichere Gefilde – spielte der Fastelovend immer eine große Rolle bei den Hündgens. Mittlerweile ist Büb seit 52 Jahren Mitglied in der Dürwisser KG, beehrte die Gesellschaft 33 Jahre damit, als Zeremonienmeister interne und externe Gruppierungen auf die und von der Bühne zu begleiten. Seine Otti tat es ihm gleich und war nur unwesentlich kürzer, nämlich 31 Jahre lang, die Zeremonienmeisterin bei den Damen. So sammelten sich über die Jahrzehnte Erinnerungen, Orden und andere karnevalistische Schmuckstücke und Auszeichnungen im heimischen Domizil in der Schillerstraße.

50 Jahre Ehe feiern Otti und Büb nun, ein weiteres Jubiläum, aber ein besonderes dazu. Wenn Familie und Freunde gratuliert haben, geht es bald auf Goldhochzeitsreise mit dem Schiff auf die Donau.

(ran)
Mehr von Aachener Zeitung