Eschweiler: Globo und Hospizdienst zeigen: Humor hilft

Eschweiler: Globo und Hospizdienst zeigen: Humor hilft

Am Mittwoch, 20. Januar, präsentiert der Ambulante Hospizdienst Eschweiler/Stolberg unter der Überschrift „Das Lächeln am Fuße der Bahre” einen Kabarettabend im Talbahnhof.

Ab 20 Uhr zeigt Alfred Gerhards als Pantomime, Clown und Komiker „Globo” in einer sehr persönlichen Vorstellung, dass Humor zur Bewältigung von Krisen sehr geeignet ist.

Er trägt fremde und eigene Texte vor, erzählt Anekdoten, berichtet von eigenen Erfahrungen, stellt überraschende Beobachtungen an und eröffnet mittels seines Humors einen meditativen Zugang zu diesem heiklen Thema, der Jeden eine persönliche Herangehensweise finden lässt.

„Die Angst vor dem Tod kann man nicht ganz verlieren”, so Globo, „aber die meisten Menschen haben eigentlich mehr Angst vor dem Leben.” Dies ließe sich ändern. Der Eintritt zum Kabarettabend, der vom Bestattungshaus Pietät Hamacher/Kuhn unterstützt wird, ist frei, um Spenden wird gebeten.

Mehr von Aachener Zeitung