Eschweiler: Gegenverkehr übersehen: Zwei verletzte Kinder und hoher Schaden

Eschweiler: Gegenverkehr übersehen: Zwei verletzte Kinder und hoher Schaden

Als eine junge Frau aus Eschweiler links abbiegen wollte, übersah sie den herannahenden Gegenverkehr und prallte mit dem BMW zusammen. Leicht verletzt wurden die 31-jährige Fahrerin und ihr Kleinkind sowie ein Kind aus dem BMW. Der Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Der Unfall ereignete sich am Nachmittag an der Kreuzung Zechenstraße/Südstraße. Wie die Polizei berichtet, wollte die Frau in die Südstraße einbiegen. Der 46-jährige Eschweiler, der den BMW fuhr, war mit seinen beiden Kindern unterwegs.

Bei einem Unfall in Eschweiler sind eine Frau und zwei Kinder verletzt worden. Foto: Ralf Roeger

Der Bereich um die Kreuzung musste zeitweise gesperrt werden.

Bei einem Unfall in Eschweiler sind eine Frau und zwei Kinder verletzt worden. Foto: Ralf Roeger
(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung