Eschweiler: Fünf Jugendmannschaften des JSW Wenau gleichzeitig in FVM-Staffeln

Eschweiler: Fünf Jugendmannschaften des JSW Wenau gleichzeitig in FVM-Staffeln

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Bezirksliga-Relegation der U16-Junioren hat der Jugendsport Wenau (JSW) einen neuen Meilenstein in der Vereinsgeschichte erreicht. Erstmals spielen fünf Jugendteams gleichzeitig in den Staffeln des Fußballverbandes Mittelrhein.

Am Samstag konnten die jüngeren B-Junioren des JSW im Rückspiel gegen den SC Erftstadt-Lechenich mit einem 4:0-Erfolg den Aufstieg in die Bezirksliga feiern. Vorher war der Klassenerhalt der U19 in der Bezirksliga gefestigt, weil der Gegner SSV Bornheim nach dem Wenauer 6:1-Sieg im Hinspiel auf das Rückspiel verzichtete.

Damit treten die Wenauer Teams in der kommenden Saison folgendermaßen auf:
U19: A-Junioren-Bezirksliga (Trainer Udo Lipka);
U17: B-Junioren-Mittelrheinliga (Trainer Dominik Bouge);
U16: B-Junioren-Bezirksliga (Trainer Luca Lausberg);
U15: C-Junioren-Bezirksliga (Trainer Holger Peters);
U14: U14-Bezirksliga (Trainer Tobias Gaspar). Darüber hinaus wird der JSW eine B3 melden, die von Walter Fork geleitet wird. Die Aktiven und Verantwortlichen sind stolz auf die Leistung.

Mehr von Aachener Zeitung