1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Freibad: CDU gegen „Luxussanierung”

Eschweiler : Freibad: CDU gegen „Luxussanierung”

Was kostet die Sanierung des Freibads Dürwiß? Auf vage „drei bis vier Millionen Euro” hatte die Verwaltung die Kosten im Sportausschuss beziffert - plus an die 800.000 Euro für ein Edelstahl- statt Folienbecken. Für die CDU ein Unding.

In einem Schreiben an Bürgermeister Rudi Bertram macht Fraktionsvorsitzender Franz-Josef Dittrich jetzt noch einmal deutlich, dass die CDU sich gegen eine „Luxuslösung” in Sachen Freibadsanierung ausspricht, so lange nicht das von ihr geforderte Gesamt-Bäderkonzept vorliege.

„Die Diskussionen im Sportausschuss hinsichtlich Folienlösung oder Edelstahlbecken lassen befürchten, dass bereits ohne Vorlage des geforderten Bäderkonzepts Entscheidungen vorbereitet werden”, so Dittrich. Zu dem Bäderkonzept gehört auch die Zukunftsplanung für den Blausteinsee, mit der sich der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss am 5. Juni beschäftigt.

In der selben Sitzung soll die Verwaltung auf Antrag der CDU nun auch ein detailliertes Konzept für eine Minimallösung in Sachen Sanierung vorlegen, das den Betrieb des Freibads für die nächste Zeit sichert.