Eschweiler: Französisch auf hohem Niveau: Vier Gymnasiasten erhalten Delf-Zertifikate

Eschweiler: Französisch auf hohem Niveau: Vier Gymnasiasten erhalten Delf-Zertifikate

Stolz zeigen die vier Schüler des Städtischen Gymnasiums der Indestadt ihre am Dienstag von Schulleiter Winfried Grunewald und der Französisch- und Deutschlehrerin Gabi Steyns erhaltenen Delf-Zertifikate. Damit haben sie bewiesen, dass sie die französische Sprache auf hohem Niveau sprechen können.

Delf steht für „Diplôme d’études de langue francaise“ und ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es dient vor allem als Nachweis für französische Sprachkenntnisse bei der Einschreibung an Hochschulen und für die Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Frankreich, Belgien, Kanada und der Schweiz.

Michelle Bilden, Cornelia Breckheimer und Iris Breckheimer aus der 9. Jahrgangsstufe des Gymnasiums absolvierten die Klasse A2, die „elementare Umgangsformen überprüft, die die Bewältigung des Alltags gewährleisten“. Dafür paukten die drei Schülerinnen ein halbes Jahr lang in einer freiwilligen Arbeitsgemeinschaft.

Patrick Kalf meisterte sogar die Niveaustufe B1, bei der das Hauptaugenmerk auf dem flexiblen Sprachumgang in alltäglichen Situationen liegt. Den Stoff für die Delf-Prüfung brachte der fleißige Abiturient sich selbst neben der Schule ohne weitere Hilfe bei. Am Ende haben sich die Mühen für die Pennäler gelohnt, denn das Zertifikat ist geschafft!

(tim)
Mehr von Aachener Zeitung