Eschweiler: Flohmarkt lockt viele Bücherwürmer

Eschweiler: Flohmarkt lockt viele Bücherwürmer

Leseratten und Schnäppchenjäger konnte man am Mittwochmorgen im Foyer des Rathauses in Eschweiler antreffen. Denn dort fand der Bücherflohmarkt der Stadtbücherei Eschweiler statt. Liebesromane, Sachbücher, historische Werke oder Fantasy-Geschichten — dort war für jeden Bücherwurm das Passende dabei.

Bei den Preisen, die zwischen 50 Cent und drei Euro lagen, war es kaum verwunderlich, dass die zahlreichen Bücherfans richtig zuschlugen. Teilweise mussten die vielen Errungenschaften von den emsigen Einkäufern in Kartons nach Hause transportiert werden.

Auch viele Jugendliche nahmen das Angebot der Stadtbücherei wahr und ergatterten einige Neuzugänge für das heimische Bücherregal. Schließlich konnten sie hier viele Bestseller finden — wie etwa Cornelia Funkes „Tintenherz“. Neben Büchern konnten auch Brettspiele, Computerspiele und CDs zu niedrigen Flohmarktpreisen erworben werden.

Die Stadtbücherei veranstaltet diesen Flohmarkt, um Platz für Neuanschaffungen zu schaffen. Auch die Einnahmen des Flohmarktes kommen wiederrum der Bücherei zugute — von dem Geld werden neue Bücher, Spiele und CDs angeschafft.

(af)
Mehr von Aachener Zeitung