1. Lokales
  2. Eschweiler

Carport in Brand: Flammen zerstören Wohnmobil

Carport in Brand : Flammen zerstören Wohnmobil

Ein in Brand geratenes Wohnmobil konnte am Dienstag von der Eschweiler Feuerwehr gelöscht werden. Der Besitzer hatte vorher versucht die Flammen mit einem Gartenschlauch zu bekämpfen.

Um kurz nach 11 Uhr erreichte die Feuerwehr ein Hilferuf aus Kinzweiler. Ein Wohnmobil, das in einem Carport untergestellt war, brannte lichterloh.

„Die Brandursache ist noch unklar, aber das Feuer ist vermutlich in einer Biotonne auf dem Nachbargrundstück ausgebrochen“, sagt Einsatzleiter Timo Bergrath von der Eschweiler Feuerwehr. Der Besitzer des Wohnmobils hatte schon erste Löschversuche mit dem Gartenschlauch gestartet.

Die Feuerwehr rückte den Flammen mit einem C-Rohr zu Leibe. Gleichzeitig holte ein anderer Einsatztrupp unter Atemschutz zwei Propangasflaschen aus dem brennenden Gefährt. An dem Wohnmobil entstand ein hoher Sachschaden.

(irmi)